Tizen SDK 2.2.1 erschienen

Samsung hat heute das Tizen SDK auf die Version 2.2.1 aktualisiert. Anhand der Versionsnummer ist ersichtlich, dass es sich hauptsächlich um Fehlerkorrekturen handelt. Aber es gibt auch ein paar neue Funktionen.

Neu:

  • Privacy Control
  • Apps auf SDCard installierbar
  • Firmware Download unterstützt USB.org Framework Test Tool sowie Mac OS X

In WebApps soll nun die Popup-Animationen deutlich flüssiger laufen, wenn das Display zwischen Portrait-Mode und Landscape-Mode geändert wird. Außerdem unterstützt es nun Focus Navigation beim Host-Keyboard (bei Eingaben im Emulator per Tastatur des PC).

Ebenfalls behoben ist die Abfrage nach Permission wie Geolocation und anderen W3C Permissions. Auch Bugs die bei der Verwendung von Dynamic-Boxes auftreten sind nun behoben werden, so soll Resize, Refresh und andere Operationen ohne optische Fehler funktionieren.

Weiter Fixes:

  • Content hat kein Padding mehr (Padding: 0)
  • Listeneinträge können nun mit dem text-ellipsis class verwenden
  • Slider
  • Unnötige ScrollView-Berechnung entfernt
  • Autofocus
  • ScrollView merkt sich nun selbstständig die Persion

Auch im nativen bereich wurde einiges verbessert. Außerdem beherrscht Tizen auch neue Auflösungen: 240×400, 320×480, 540×960, 600×1024 und 1080×1980. Um alle Auflösungen in einer App zu unterstützen, muss man zukünftig das Feature http://tizen.org/feature/screen.size.all nutzen.

Weitere Fixes:

  • Time and FPS Performance gesteigert
  • Touch-Rückmeldung verbessert
  • GUI Anpassungen, sowie teils neue Effekte
  • Sprachänderungen können nun direkt von der App registriert werden
  • Memory Leak in der Tizen::Base::Utility::Scanner class gefixt

Die vollständigen Release-Notes gibt es hier zum Nachlesen und das SDK steht hier zum Download bereit.

 

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.