Tizen Phone Samsung Z vorgestellt

Pünktlich zur TDC in San Francisco hat Samsung gestern das erste Tizen Smartphone, das Samsung Z (SM-Z910F), offiziell vorgestellt. Es soll noch im 3. Quartal diesen Jahres in die Läden gehen, zuerst allerdings nur in Russland. Weitere Länder folgen dann im Anschluß.

Samsung Z

Ein Preis ist bislang auch noch nicht bekannt, wohl aber die technischen Daten:

  • 4.8″ Super AMOLED Bildschirm mit 1280×720 Pixeln
  • 2.3GHz Quad core CPU
  • 2GB RAM, 16GB interner Speicher, microSD Slot für Karten bis zu 64GB
  • 8MP Hauptkamera und 2.1MP Frontkamera
  • 2600 mAh Akku
  • LTE, WiFi 802.11 a/b/g/n, MIMO, GPS/GLONAS, Bluetooth 4.0, NFC und ein Infrarot Sender

Als Betriebssystem kommt vorerst Tizen 2.2.1 zum Einsatz. Auf den Bildern lässt sich jedenfalls noch erkennen, dass Samsung ähnlich wie bei den aktuellen Galaxy Note Geräten einen Rücken aus Kunstleder verbaut hat. Das Gerät wird auf der TDC in San Francisco zu sehen sein, mal sehen ob man von dort noch weitere Informationen oder vielleicht sogar Videos bekommt.

17 Gedanken zu “Tizen Phone Samsung Z vorgestellt

  1. Eigentlich ein ganz vernünftig zusammengestelltes Gerät. Wenn auch noch der Preis stimmt, kann ich mir gut vorstellen, dass es sich ordentlich verkauft. Klar ist der Bildschirm nicht auf dem aktuellen Stand, was die Auflösung angeht, und auch die Kamera mit 8MP nicht, aber das kann man wohl verschmerzen denke ich, zumal sich über den Sinn und Unsinn von Kameras mit so hohen Megapixel-Zahlen auf so kleinen Chips eh gut streiten lässt.

    Beim Bildschirm denke ich geht Samsung einen Kompromiss ein, da die aktuelle Tizen Version + die Apps die schon dafür umgesetzt sind, mit genau dieser Auflösung arbeiten, d.h. eine höhere Auflösung bringt zur Zeit überhaupt keinen Vorteil.

  2. Gute Frage, vielleicht hat Marco dazu eine Idee.

    Ich würde auch eines bestellen, sobald es verfügbar ist, muss man halt nur mal schauen, wie man da am besten rankommt. Hat hier vielleicht jemand einen Freund oder Bekannten in Russland, der uns da behilflich sein könnte?

  3. Ich kenne einige Russen, die können da sicherlich was regeln ;)

    Widgets gibt es ja unter Tizen nicht, es gibt diese DynamicBoxen… Diese sind aber was ich bisher so gesehen habe mit den Icons verknüpfte… Du tappst auf das Icon, dann klappt sich der BoxDrawer raus oder so… So wirklich habe ich dieses DynamicBox-Prinzip auch nicht ganz gerafft, weswegen ich mich damit erstmal nicht weiter beschäftigt habe :/

  4. Fand’s eh quatsch mit dem Unpack… Das Samsung Z wurde ja erst auf der TDC ausgepackt ;)

    Ich weiss auch nicht was du dir von dem Unpack erwartest? Welche Informationen fehlen? Das Samsung Z wird in Deutschland nicht ohne weiteres laufen… Verfügbar eh nicht…

    Sent from my GT-I8750 using Tapatalk

  5. Na das Z sieht doch im RTL gruselig aus… :o
    Tizenstore fehlt.

    Möchte doch Deine Verleihnix in den Top 6 sehen.

    Bei den Android Geräten haben sie es doch immerhin geschafft…
    Ein Hintergrundbild mit RTL zu basteln…

    Ist das nun lieblos oder spartanisch…

    Die Firmware im RTL…

    Code:
    AP:Z910FXXE1ANG2
    CP:Z910FXXUOANG1
    CSC:Z910FOXEOANG1

    Die Seriennummer spuckt unter Kies zumindest…
    Also das Z ist schon in der Datenbank, ebenso wie das Z9005…

    Pudding Monster hab ich durchgespielt…

    Ich für meinen Teil würde gerne den Unterschied RTL/Verkaufsversion vom Z… sehen.

    Möglichst noch bevor ich vor Langeweile sterbe.

    MfG

  6. Ich verstehe die ganze Aufregung irgendwie nicht …. es wurde lediglich ein weiteres unpacked Event auf der TDC in Moskau abgesagt. Es war doch noch nirgends die Rede davon, dass das Z ab diesem Zeitpunkt in den Handel geht. Zumindest kann ich mich da an keine entsprechende News von Samsung erinnern.

    Ich meine in San Francisco kam mal das 3. Quartal als Start zur Sprache, mehr aber auch noch nicht …. und das Q3 hat gerade erst angefangen …

  7. mortara hat geschrieben:
    Ich verstehe die ganze Aufregung irgendwie nicht ….

    Die Pressemitteilungen sind aber leider so gefaßt, dass sie zu starker Verunsicherung beitragen!
    So z.B. auch hier:

    http://www.tomshardware.de/samsung-t-ti … 50894.html

    Bitte nicht falsch verstehen, ich begrüße jede Entwicklung als Alternative zu iOs und Android.
    Ein halbwegs Interessierter, der sich mit den Smartphone – OS auseinandersetzt und dann evtl. noch Wave/Bada – Hintergrund hat, wird großes Misstrauen zu Samsung – Entwicklungen bei diesen Nachrichten haben!

    Von einem normalen Smartphone – Anwender brauchen wir nicht reden, wird mit dem Begriff Tizen nichts anfangen können!

    Ich hoffe trotzdem noch auf gute Nachrichten, vielleicht wird’s ja doch was!

  8. mir ist das zwar egal,
    aber,
    wenn ich mir die Jugendlichen anschaue,
    ist es für ein Smartphone heutzutage wichtig,
    das alle sozialen Netzwerke voll unterstützt werden…

    der Renner ist WhatsApp,

    wenn das nicht funktioniert, ist das Smartphone Müll,
    egal mit welchen Betriebssystem…

  9. Ich würde jetzt auch nicht sofort die Flinte ins Korn werfen… Meine Fresse, ich kann auch nirgends (wie so oft) eine eindeutige offizielle Äußerung von Samsung finden… Selbst in der WSJ geht es nur um eine Spekulation, weil man auf der Entwickler-Konferenz keine Angaben zur Verfügbarkeit gemacht hat, dass der Start verschoben wird.

    Samsung ist bei Release-Dates immer sehr VAGE… warum sollten sie das ändern? Es hieß Q3, dass heißt selbst wenn es Ende September kommt, haben sie das Date eingehalten… Lächerlich da jetzt gleich wieder ein Fass aufzumachen…

    Damals bei bada 2.0 hieß es auch, dass es für Wave 1 und Wave 2 bis Weihnachten 2011 erhalten… wann bada 2.0 wirklich veröffentlicht wurde wissen wir… So lange kein Head-Manager aus Korea da anwesend ist, wissen die einfach nicht bescheid.

    Meine Erfahrung auch mit Lars Rabach ist, dass selbst der Head-Manager of Telecommunication nur bedingt was über die Produkte weiß, so lange er sie nicht selbst in der Hand hat oder mal eben mit Korea Rücksprache hielt.

  10. also das WSJ schreibt ja

    Quote:
    “the smartphone will appear on the Russian market later, when we can offer our users a fullest portfolio of applications.”

    jetzt müsste man ein genaueres Datum wissen wann Samsung das Z auf den Markt bringen wollte.

  11. lacer92 hat geschrieben:
    also das WSJ schreibt ja
    Quote:
    “the smartphone will appear on the Russian market later, when we can offer our users a fullest portfolio of applications.”

    jetzt müsste man ein genaueres Datum wissen wann Samsung das Z auf den Markt bringen wollte.

    Samsung gibt meistens nur Quartale oder KWs an, einen genauen Tag eher selten.

Schreib einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.