Tizen Tablet wird auf der Expo in Japan vorgestellt

Das von Samsung und Intel vorangetriebene Betriebssystem Tizen soll nicht nur auf Smartphones laufen, sondern eine Plattform für „intelligente“ Geräte sein. Bekannt ist, dass Tizen auch unter anderem als IVI-System (InVehicle Infotainment) und Notebooks/Netbooks laufen.

Systena_Tablet_3

In Japan wird Systena im Rahmen des 3. Smartphone & Mobile Expo Japan das erste Tizen-Tablet vorstellen. Die Expo Japan findet am 25. Oktober statt. Als Betriebssystem kommt Tizen 2.0 zum Einsatz, ein Update auf 2.1 gilt aber als sicher. Angetrieben wird es mit einem 1,4GHz Quad-Core dem 2GB DDR3 RAM zur Seite stehen. Das 10,1-Zoll-Display löst mit 1920×1200 (WUXGA) auf und wird voraussichtlich die herkömmliche LCD-Technologie nutzen. Desweiteren ist es ausgestattet mit WLAN (b/g/n), Bluetooth 3.0 und der interne Speicher ist 32 GB groß und kann mit Hilfe einer microSD-Karte erweitern werden. Mit an Board sind zwei Kameras, während die Frontkamera mit 0,3 Megapixel daher kommt, schafft die Hauptkamera nur 2 Megapixel.

Preis und Verfügbarkeit sind derzeit noch nicht bekannt. Eine Markteinführung in Deutschland kann aber ausgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.