Booting the Kernel-Problem Hotfix

Wer seit dem Tizen SDK 2.1 an dem „Booting the Kernel“-Problem beim Emulator leidet, kann die folgende kleine Anleitung(via) nutzen um dies zu fixen.

Als erstes startet man dem Emulator ganz normal über den Emulator-Manager.

Danach muss sdb mit root-Rechten gestartet werden. Wichtig ist, dass hier die sdb aus dem Tools-Ordner des SDK genutzt wird und nicht die Emulator-Shell.

$ [SDK_PATH]/tools/sdb root on

Nun kann die Shell im Emulator gestartet werden. Dafür Rechtsklick auf den Emulator und dann Shell auswählen. Es geht aber auch natürlich der bereits gestarteten Shell mit:

$ sdb shell

Nun wechselt man in das Verzeichnis /usr/lib/systemd/system und bearbeitet dort die Datei user-session@.service.
Die Änderung die vorgenommen werden muss lautet: „Type=notify“ zu „Type=oneshot“.

Nun kann die Shell geschlossen werden. Zum Abschluss muss nun noch der Emulator neugestartet werden.

 

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.