Zurück zur Startseite







Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Topic Starter
BeitragVerfasst: Fr 19. Jan 2018, 11:24  -  1
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2018
Beiträge: 8
Geschlecht:
Smartphone system: Android
Hallo,

mittlerweile greifen ja 50% der Leute mit einem mobilen Endgerät auf das Internet zu und tätigen dort ihre Transaktionen, spielen Spiele oder surfen zur Informationssuche.

Was bedeutet das für die Entwicklerbranche? Gibt es immer mehr Programmierer, die an mobilen Anwendungen werkeln und heißt das im Umkehrschluss, dass immer weniger für stationäre Geräte gemacht wird? ...Und was bedeutet das für die Gamingindustrie..?

LG

_________________
Science is a differential equation. Religion is a boundary condition. ALAN TURING


Nach oben
 Profil
 
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 12:27  -  2
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2018
Beiträge: 7
Geschlecht:
Smartphone system: Android
Netzbetreiber: O2
BS: Windows 8
alle deine fragen weiß ich nicht zu beantworten. aber an meiner uni gibt es da extra einen studiengang zu. und zwar den master-studiengang verteilte und mobile anwendungen (kann man allerdings nur im fernstudium studieren).

ich denke mal, dass da in zukunft noch mehr studiengänge in die richtung aus dem boden schießen werden. gerade auch fernstudium bietet sich ja an, einfach weil man für virtuelle prozesse ja nicht körperlich anwesend sein muss. ist auf jeden fall ein spannendes feld, wenn du noch mehr darüber erfahren willst, wie es konkreter in so einem studiengang aussieht, dann kannst du ja einfach mal die uni-seite besuchen. da ist dann noch mal aufgelistet, was alle so dazu gehört.


Nach oben
 Profil
 
BeitragVerfasst: Di 30. Jan 2018, 15:36  -  3
Offline
mobile-Legend
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2011
Beiträge: 2567
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht:
Smartphone system: Android
Netzbetreiber: Vodafone
BS: Windows 7 64bit
Die Zahl der Entwickler, die sich mit Anwendungen (Apps) für mobile Geräte befassen, ist sicher in den letzten Jahren stark gestiegen. Ob dafür allerdings die Zahl derer, die sich nur mit Desktop Anwendungen befassen zurück gegangen ist, kann ich nicht sagen. Allerdings spielt das auch immer weniger eine Rolle, da sich die beiden Felder immer weiter annähern. Eine Windows 10 App zum Beispiel ist mit relativ geringen Aufwand sowohl für mobile als auch für stationäre Geräte einsetzbar. Die größte Arbeit hat man dabei eigentlich nur mit der Anpassung des Benutzerinterfaces für die jeweiligen Bildschirmgrößen.

_________________
Patrick


Nach oben
 Profil
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ FAQ ] [ Forenregeln ] [ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO