Zurück zur Startseite







Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Seite: Vorherige  1 ... 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2012, 13:53  -  31
Offline
mobile-Expert
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2011
Beiträge: 437
Wohnort: Berlin
Geschlecht:
Netzbetreiber: O2
BS: Windows 7 64bit
also der vergleich mit apple-nutzern ist totaler mist!!!! man muss apple ja nicht mögen das is ok. das heißt nicht das die nutzer technisch unversiert sind! ich muss bei meiner arbeit auch mit apple arbeiten.

ich finde ja auch das die metro optik für den normal gebrauch nicht passt.

dennoch niemanden hier bitte verurteilen.

_________________
Bild

10 kleine MotionPictures ...


Nach oben
 Profil
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2012, 13:58  -  32
Offline
mobile-Mastermind
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2011
Beiträge: 594
Wohnort: Hügelsheim
Geschlecht:
Netzbetreiber: o2 - de
BS: Windows 7 32bit
Noch was zum Thema CAD mit Touchscreen:

CAD wird immer mit einem "Human Device Interface" arbeiten.

Denn wenn du den ganzen Tag am klicken bist, ist es extrem antrengen das die ganze Zeit auf einer riesen Bildschirmfläche zu machen. Mit Maus/Stift oder sonst einem HDI verfährt man nur wenige Zentimeter auf dem Tisch.

_________________
SAMSUNG GT-S8500 Wave
SAMSUNG GT-S8530 Wave II
SAMSUNG GT-S8600 Wave 3

SAMSUNG GT-i9100 Galaxy SII
O2 - de


Nach oben
 Profil
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2012, 14:00  -  33
Offline
mobile-Mastermind
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2011
Beiträge: 594
Wohnort: Hügelsheim
Geschlecht:
Netzbetreiber: o2 - de
BS: Windows 7 32bit
MotionPicture hat geschrieben:
(...)dennoch niemanden hier bitte verurteilen.


Ich habe doch geschrieben, dass die Profis nicht zur DAU-Apple-Zielgruppe gehören.

_________________
SAMSUNG GT-S8500 Wave
SAMSUNG GT-S8530 Wave II
SAMSUNG GT-S8600 Wave 3

SAMSUNG GT-i9100 Galaxy SII
O2 - de


Nach oben
 Profil
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2012, 14:29  -  34
Offline
mobile-Mastermind
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2011
Beiträge: 714
Geschlecht:
BS: Anderes
ich hab es jetzt mal auf einem alten notebook installiert und bin beeindruckt. hier wird nutzerfreundlichkeit ganz groß geschrieben. hab es bisher nur kurz getestet und bisher haut alles sofort hin, und das bei einer beta.

stellt euch mal ganz ehrlich die frage: wenn windows heute erst erfunden worden wäre, und man hätte die auswahl zwischen sieben und acht, wer würde da 7 nehmen?

hab es zwei leuten gezeigt. eine die ein windows phone hat, findet es sieht sehr gut und fortschrittlch aus. die andere die nur windows am pc und android auf dem handy kennt, findet es auch nicht schlecht. hab erzählt im netz würden viele weinen, konnte es nicht nachvollziehen.

ein großteil der ablehnung kommt also daher, dass viele eben konservativ, und eher gewohnheitstiere sind. ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn man eine empirische studie machen würde, am ende dabei heraus käme, dass ein großteil der ablehner sich selbst eher dem politisch konservativem flügel zuordnet.


Nach oben
 Profil
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2012, 14:41  -  35
Offline
mobile-Expert
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2011
Beiträge: 437
Wohnort: Berlin
Geschlecht:
Netzbetreiber: O2
BS: Windows 7 64bit
sicher sind wir gewohnheits tiere! es gitb aber noch den unterschied zwischen einem privaten nutzer dem internet, foto, musik unc co reicht. das sind die dinge die mit windows wirklich leicht zu erreichen sind.

und dann gibt es halt die user, die mit windows arbeiten. und eben auch mal ins system müssen. oder auf bestimmte funktionnen und arbeitsgänge zugreifen.

diese sind mit win8 aber verschwunden. und im moment nur über mehr klicks zu erreichen. was wiederum mehr zeit kostet.

_________________
Bild

10 kleine MotionPictures ...


Nach oben
 Profil
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2012, 15:10  -  36
Offline
mobile-Mastermind
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2011
Beiträge: 714
Geschlecht:
BS: Anderes
es ist doch nur ein klick zum gewohnten desktop. versteh das Problem nicht. da wird doch nur eins aufgebauscht wo keines ist.
ich bin auch produktiv am pc und nutze bild und videobearbeitung, office und so weiter. werde da mal alles die tage testen. mal schauen ob das wirklich so eine Katastrophe und schlimm ist, wie eben immer alle so zu wissen meinen.


Nach oben
 Profil
 
Topic Starter
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2012, 21:37  -  37
@bazzi post 30 genau
@motionpicture post 35 genau
@Beltane

Leider nicht der Desktop ist nur eine App die auf Metro läuft. Lässt sich von daher auch nicht abschalten.

Bearbeitet!

Windows 8 Nachteile:
- Kein einheitliches System mehr, es gibt Unterschiedliche Architekturen die inkompabilitäten bieten wie zB alle x64-86 Programme werden unter ARM nicht laufen, genau so umgekehrt ARM Apps nur für ARM, wobei hier sicher was von .Net übernommen wird. Falls das Programm in .Net geschrieben worden ist.
- Durch diese Verschiedenheiten werden es die Admins ganz sicher nicht so leicht haben wenn sie Mischsysteme zulassen wie zb Tablet und PC.
- Da der Desktop selber eine App ist, kann man die Programme die in ihm laufen eher als emuliert bezeichnen, der XP Modus vom Windows 7 zeigt das man nicht alles lauffähig hinbekommt aufgrund von Treibern, etc.
- Fensterverwaltung auf dem Schreibstisch (Desktop) gibt es nicht mehr in der Form, Metro ist ein Full Screen System. Da ja nicht alle Desktop Programme sein können/werden, wird man auch einige Apps haben die nur im FullScreen oder das 2/3 1/3 Verfahren einschränken müssen.
- Mit zwei Verschiedenen Möglichkeiten werden sich auch Entwickler auf ein System einschränken und zB nur noch Metro Style anbieten was zum erneuerten Zwang ausartet.
- Durch Metro wird die Oberfläche einfacher, aber dadurch werden Multifunktionale Programme aufwendiger da nicht alles in eine Menüleiste mehr reinspasst, diese wird entweder dicker und bietet dann auf größerer Fläche mehr oder durch das übertippen erreichbar sein. Der Bildschirm wird in diesem Fall trotz hoher Äuflösungen kleiner da man ja die Symbole oder den Text noch lesen sollte.
- Metro ist ein auf Finger angepasstes System, alle vorteile die der alte Desktop bietet für Mausbedinungen sind unter Metro nicht vorhanden wie zB das X Symbol das durch einfaches drücken besser geeignet ist als das wischen im Bezug zum Beenden von Programmen.
- Metro hin oder her, früher oder später werden nur noch solche "Apps" auf Windows laufen, bis auf ein paar ausnahmen, dann ist man sowieso gezwungen mehr und mehr auf das neue System zu wechseln.
- Metro ist nicht optimiert mit mehreren Fenstern zu arbeiten, ich meine eine Anzahl die die Zahl 10 übersteigt, was ja für einen Admin gang und gebe ist, die ganzen Domainen Tools plus Verwartungssoftware Editoren, Explorer Fenster etc etc... Dazu noch die Umschaltung ist mit der jetzigen Startleiste viel besser für solche Fälle geignet.
- Die Maus bietet eine Genauigkeit von einem Dot der Finger eher von dem 100 fachen, da Metro für finger optimiert wurde wird sich die Maus Bedinung um so viel verschlechtern.
- Textbearbeitung unter Touch ist der Horror, kennen wir ja schon alle mit den Smartphones, die Genauigkeit wird sich da auch nicht ändern da die Finger einfach dicker sind. Bei längeren Texten nur mit Tastatur arbeiten ist sehr umständlich. Als Beispiel nehmen wir mal ein 1 MB Programm das einige Tausend Zeilen Code beinhaltet.


Nach oben
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2012, 23:31  -  38
Offline
mobile-Mastermind
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2011
Beiträge: 714
Geschlecht:
BS: Anderes
hmm, ich glaube was du hier aufzählst sind oft eher nachteile von tochgeräten allgemein und nicht von windows 8. und einiges stimmt auch nicht.

zum beispiel:

"Da der Desktop selber eine App ist, kann man die Programme die in ihm laufen eher als emuliert bezeichnen, der XP Modus vom Windows 7 zeigt das man nicht alles lauffähig hinbekommt aufgrund von Treibern, etc."

er ist nicht emuliert, er ist eben nur in form eines tiles verknüpft.

das arbeiten mit vielen fenstern ist auch mindestens so gut wie vorher. ich finde es viel besser, auch mit der maus. und so admin-zeugs läuft vermutlich eh auf dem normalen desktop und da kann man ja dann alle 10 fenster gleichzeitig im bild haben wenn sowas überhaupt sein muss.

dass früher oder später nur noch metro apps geben wird glaube ich nicht. ich denke es wird darauf hinauslaufen, dass die unterhaltungssachen und ottonormalverbraucher-anwendungen auf metro optimiert sind. so könnte es auch ein touchversion von photoshop geben wie auf dem ipad. was aber nicht heißt, dass es cs6 und so weiter nicht mehr gibt.

allen die sich unsicher sind, würde ich raten: wartet's ab oder probiert es aus, verurteilt es aber nicht schon vorher nur weil es andere tun.
diejenigen die es jetzt schon verteufeln werden es nie mögen. wobei man auch da niemals nie sagen sollte, wie der eine oder andere hier festgestellt hat ;)


Nach oben
 Profil
 
Topic Starter
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2012, 09:29  -  39
Nein Microsoft selber sagt es ist nur ne App Metro ist die Basis.

Naja bei mehrerer Fenstern ist Vollmodus halt kacke, bin ja nicht der einzige mit der Meinung. Bei einem respektablen großen Bildschirm hat man 4 Fenster in einem Blick, so ist es halt bei mir.


Nach oben
 
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windows 8 und Zukunft
BeitragVerfasst: Mo 5. Mär 2012, 09:33  -  40
Offline
mobile-Expert
Benutzeravatar

Registriert: 22.07.2011
Beiträge: 437
Wohnort: Berlin
Geschlecht:
Netzbetreiber: O2
BS: Windows 7 64bit
also im moment sind wir ja mit win8 noch in der beta phase! daher kann das folgende problem daran liegen.

Aber larioteo hat schon recht. Der Desktop ist im moment noch! nur als App verfügbar. die das alte Design emuliert.

Und das führt zu problemen. bei mir stürzt bei mehreren programmen der Desktop ab.
Und ich lande wieder im Metro stil. Wie gesagt das kann an dem alter der programme liegen und an der Beta. (wird es wohl auch)

dennoch wissen wir ja alle das bei der Finalen version von Windows auch vieles nicht läuft.

also ist die Desktop APP eher unproduktiv.

_________________
Bild

10 kleine MotionPictures ...


Nach oben
 Profil
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Seite: Vorherige  1 ... 3, 4, 5 ... 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ FAQ ] [ Forenregeln ] [ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO